REGISTRIEREN

Veranstaltung

Opposition und Wendezeit im Spiegel von Comics

Bildung Kultur
Nov10

Donnerstag 10 November 2022

von 19:00 bis 22:00

Greifswalder Straße 4 10405 Haus der Demokratie und Menschenrechte
Empfohlen von

Maurice Schuhmann

Seit ein paar Jahren kommt es zu einer verstärkten Thematisierung der Geschichte der DDR-Opposition und der Wendezeit in Comics und Graphic Novels. Nach dem Gerhard Seyfrieds Comic „Flucht aus Berlin“ lange Zeit die Wendedarstellung in (politischen) Comics prägte, gibt es unlängst neuere Publikationen, die dieses Thema aufgreifen – allen voran der Comicband „Spirou in Berlin“, der das Trio Spirou, Fantasio und Eichhörnchen Fips ins Ostberlin der Vorwendezeit führt und auch eine Begegnung mit den Mitgliedern der Umweltbibliothek imaginiert. Gleichzeitig entstanden aber zur Wendezeit auch eine Erfahrungen in der Wendezeit in diesem Medium reflektierten.

Dr. Maurice Schuhmann zeichnet die Adoption des Themas in deutschsprachigen Comics und Graphic Novels nach und zeigt dabei die Bandbreite auf. Es ist somit auch ein Beitrag zur aktuellen Geschichtsschreibung und -sicht in Bezug auf diesen kurzen Herbst der Utopie.

Hast du Interesse an dieser Veranstaltung? Nimm teil!
Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK