REGISTRIEREN

Veranstaltung

Solidarität mit Angela Davis - in Ost- und Westdeutschland

Kultur Lebensstil
Mai25

Mittwoch 25 Mai 2022

von 19:00 bis 22:00

Greifswalder Straße 4 10405 Haus der Demokratie und Menschenrechte
Empfohlen von

Maurice schuhmann

Vor 50 Jahren, Anfang Juni 1972, wurde Angela Davis in San Jose freigesprochen. Das war ein Ergebnis einer breiten und vielgestaltigen Solidaritätsbewegung, die bis in die beiden deutschen Staaten reichte. Angela Davis hatte Mitte der sechziger Jahre am Institut für Sozialforschung in Frankfurt/Main studiert und die DDR besucht. Im Westen war die Solidarität mit ihr Teil der Neuen Linken. In der DDR - Eine Million Blumen für Angela Davies! - war die Unterstützung der Kommunistin so selbstverständlich wie die offizielle Mobilisierung gegen den US-Imperialismus.

Ein Gespäch über internationale Solidarität mit Karlen Vesper und Karl-Heinz Dellwo.

Moderation: Sebastian Gerhardt

Hast du Interesse an dieser Veranstaltung? Nimm teil!
Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK