Passwort vergessen?
REGISTRIEREN

Veranstaltung

Klimawandel und Klimaforschung in der Arktis – eiskalt, schneeweiß, bärenstark?

Klimaschutz

Donnerstag 06 Dezember 2018

vom 17:30 bis 19:30

Vortrag zur Bedeutung der Arktis im Zusammenhang mit der globalen Klimaerwärmung und Erklärung von speziellen Messmethoden

Das Klima erwärmt sich, vor allem in der Arktis. Der hohe Norden erwärmt sich doppelt so schnell wie der Rest der Welt. Gletscher und Meereis schmelzen, Permafrost taut auf. Das hat weitreichende Folgen für Land und Leute in der Arktis, aber auch für uns hier in Europa. Das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung unternimmt regelmäßige Expeditionen in die Arktis, um die Klimaveränderungen zu messen. Die Potsdamer Polarforscherin Dr. Sina Muster nimmt die Zuhörer in ihrem Vortrag mit auf eine Forschungsreise in die Arktis.

0 Kommentare
Veranstaltung bei Klimawerkstatt Spandau
Mönchstraße 8 13597 berlin

FACEBOOK

TWITTER

Mit uns

Solikon Forum SÖ Italia Che Cambia

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK