Passwort vergessen?
REGISTRIEREN

Land in Sicht! Mit Permakultur und solidarischer Landwirtschaft für eine neue Ernährungs-Startegie

Wer mehr über Permakultur und solidarische Landwirtschaft wissen will, sollte sich den Montagabend freihalten. Denn diese beiden Konzepte sind Thema des nächsten “entwicklungspolitischen Nachschlags“ von SONED e.V.

20 November 2017 | von Alexander Wenzel

Berliner Gärten kämpfen um ihre grünen Freiräume zu erhalten

Im Zuge der Teilflächenkündigung des Gemeinschaftgartens Prachttomate haben sich Engagierte der Berliner Gartenbewegung zusammengefunden, um eine stärkere und effizientere Vernetzung voranzutreiben. Im Vordergrund steht die prekäre Situation vieler Gärten in Berlin bewusst und sichtbar zu machen. Im Zuge dessen wird es zur aktuellen Situation der Teilkündigung der Prachtomate am 18.11.2017 eine Kundgebung am Rathaus Neukölln geben.

17 November 2017 | von Claudia Hirtmann

Oben U1, unten Fahrradweg: ein Plan für die Hauptstadt der Zukunft

Der Verein paper planes will unter der U-Bahnlinie U1 eine Radbahn bauen und somit Zoo und Oberbaumbrücke für den Radverkehr verbinden. Nach zweijähriger Planung und erfolgreichem Crowdfunding wird das Konzept nächstes Jahr der Berliner Politik übergeben.

7 November 2017 | von Victoria Scherff

Berliner Zivilgesellschaft organisiert sich selbst gegen Klimawandel

Mit der ‚Conference of Berlin #1’ oder kurz COB#1 beginnt heute die erste lokale Klimakonferenz in Berlin. Herausfinden will diese, was man tun kann, um Berlin zu einer klimafreundlichen und nachhaltigen Stadt zu machen. Bei Workshops und Diskussionsrunden im Baumhaus Berlin kann sich bis zum 18. November darüber ausgetauscht werden.

5 November 2017 | von Alexander Wenzel

BIW#22 // Sharehaus Refugio

Das Refugio kam wie gerufen! Zufällig, doch pünktlich zur großen Migrationsbewegung 2015 eröffnete das Sharehaus der Stadtmission im ehemaligen Seniorenheim in Neukölln seine Pforten und gilt seitdem als Vorzeige-Integrationsprojekt. Wie gelingt es hier verschiedenste soziale, kulturelle, religiöse und demographische Unterschiede beim Wohnen, Arbeiten, Speisen, Beten und Feiern unter einem Dach zu vereinen und trotz aller Widrigkeiten diverse Gesichter zum Strahlen zu bringen?

26 Oktober 2017 | von David Dicke

BIW#21 // Taschengeldfirma e.V.

Wenn ich einmal groß bin, möchte ich... Ja was eigentlich werden? Viele Jugendliche oder junge Erwachsene wissen oft gar nicht, welchen Berufsweg sie nach der Schule einschlagen sollen. Gerade solche mit Migrationshintergrund haben es oft besonders schwer. Vereine und Initiativen wie die Taschengeldfirma nehmen sich diesem Problem an, in dem sie praktische Bildungsangebote schaffen und Motivationsarbeit leisten.

5 Oktober 2017 | von Tanja Büttner
Lies unseren Leitartikel Entdecke auch Brandenburg Im Wandel

Willkommen!

Willkommen auf
BERLIN im Wandel!
Log dich ein oder REGISTRIERE DICH für einen kompletten Zugriff auf die Webseite um Menschen und Projekte deiner Region kennenzulernen!

FACEBOOK

TWITTER

Mit uns

Solikon Forum SÖ Italia Che Cambia

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK