Passwort vergessen?
REGISTRIEREN

Soziales Wohnen

Kotti & Co

Seit Ende Mai 2012 steht am Kottbusser Tor ein selbstgebautes Holzhaus - ein Gecekondu (türkisch: selbstgebautes Holzhaus). "Kotti & Co", die Mietergemeinschaft vom Kottbusser Tor in Berlin Kreuzberg, hat den Platz besetzt und darauf das Protesthaus errichtet. "Kotti & Co" protestiert damit und mit Demos und Aktionen "gegen die Verdrängung von Mieter*innen mit kleinen Einkommen aus der Innenstadt und die hohen Mieten der Berliner Sozialwohnungen". Das Gecekondu wird als offener Ort für Veranstaltungen, Filmabende und Konzert genutzt - und natürlich um sich zu treffen und auszutauschen.

Immer mittwochs, 14-16 Uhr, bietet "Kotti & Co" eine Sozialberatung und jeden ersten und dritten Montag im Monat, ab 18 Uhr, eine Mieterberatung an.

Titelbild
Lizenz: Kotti & Co

0 Kommentare KOMMENTIEREN
Kottbusser Tor Berlin
Lies unseren Leitartikel Entdecke auch Brandenburg Im Wandel

FACEBOOK

TWITTER

Mit uns

Solikon Forum SÖ Italia Che Cambia

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK