REGISTRIEREN Passwort vergessen?

Wohnen (8)

Die Schöneberger Linse (2/5): für das genossenschaftliche Konzept der urban coop nur der Anfang

In unserem zweiten Artikel aus der Reihe über die Schöneberger Linse wollen wir euch einen der Anwärter für das Genossenschaften-Grundstück (G08) vorstellen. Wir haben Robert Ostmann, Simon Broniatowski und Thomas Stellmach von urban coop bei den Experiment Days getroffen und sie haben uns erklärt mit welchem Konzept sie sich das Grundstück sichern wollen.

21 Juli 2017 | von David Dicke

Friedel 54: Geschichte einer Verdrängung

Nach jahrelanger Auseinandersetzung soll nun am 29. Juni der Kiezladen ‚Friedel 54’ in Neukölln zwangsgeräumt werden. Doch die Mieter wehren sich und erfahren dabei große Unterstützung. Über die bevorstehende Zwangsräumung und die Geschichte des Konflikts sprachen wir mit Matthias Sander, dem Sprecher des Laden-Kollektivs.

21 Juni 2017 | von Alexander Wenzel

Die Schöneberger Linse (1/5): Immobilienhype mit Gier nach Konzepten statt nach Profit

Die Entscheidung über die Vergabe von 4 Grundstücken des Quartiers 'Schöneberger Linse' durch das Land Berlin rückt näher. Wir werden in einer fünfteiligen Serie über Hintergründe, Details, Vorschläge und Anwärter des Verfahrens berichten. Was ist ein Konzeptverfahren und was ist die Schöneberger Linse? Eine Einführung.

19 Juni 2017 | von David Dicke

Wohnraum gesucht: erschwinglich, inklusiv, gemeinwohlorientiert, nachhaltig

Vom 11. bis 14. Mai finden die diesjährigen Experimentdays in Berlin statt. Diskussionsrunden und WohnProjekteBörse stehen im Zeichen von alternativen, inklusiven Wohnprojekten mit Gemeinwohlorientierung in Zeiten eines äußerst angespannten Wohnungsmarkts. Dr. Michael LaFond vom Initiator id22 hat uns die Hintergründe der Veranstaltung erläutert.

11 Mai 2017 | von David Dicke

Grüner Wohnen - Ausstellung zum klimagerechten Bauen und Sanieren

Der Aktionskreis Energie e.V. wird noch bis zum 28.03. in der Stadtteilbibliothek in Steglitz herausragende Beispiele der energetischen Sanierung und des energiesparenden Neubaus zeigen. Durch welche Herangehensweisen gelingt es heute schon nachhaltig, ökonomisch, modern und architektonisch ansprechend zu wohnen?

28 März 2017 | von David Dicke

Erster Erfolg für die Initiative ‚Stadt von Unten’ beim Tauziehen um das Dragoner-Areal

Beim Streit um das Kreuzberger Dragoner-Areal, welcher als exemplarisch für die Themen Stadtentwicklung und sozialer Wohnungsbau betrachtet werden kann, kann mit dem Löschen der Eigentums-Vormerkung für den Wiener Investor im Grundbuch ein weiterer Erfolg für Berlin und die Initiative ‚Stadt von Unten’ verzeichnet werden. Wir sprachen dazu mit Linda Schneider und Lilian Weiche von ‚Stadt von Unten’.

22 März 2017 | von Alexander Wenzel

Neue Ideen für die Wandelwoche 2016: über 40 Menschen beim ersten Vernetzungstreffen

Nach dem letztjährigen Erfolg mit 30 Touren und über 600 Besucher*innen, sind die Planungen für die nächste Wandelwoche in Berlin und Brandenburg wieder im vollen Gange. Unter dem Dach des Kinderbauernhofs im Görlitzer Park, trafen sich zahlreiche Unterstützer*innen und Organisator*innen solidarischer Projekte; darunter auch viele neue Gesichter.

21 Juli 2016 | von Jule Breitschlag
Gruppen über diese Kategorie
Lies unseren Leitartikel Entdecke auch Brandenburg Im Wandel

FACEBOOK

TWITTER

Mit uns

Solikon Forum SÖ Italia Che Cambia

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK