Passwort vergessen?
REGISTRIEREN

Wohnen Arbeit Bildung Kultur Mobilität

Regenbogenfabrik

Die Fabrik

Die Regenbogenfabrik ist eine unabhängige, solidarische Organisation mit vielen verschiedenen Projekten. Wir setzen uns für alternative Lebensentwürfe ein und bieten „Hilfe zur Selbsthilfe“. Für die NachbarInnen und den Kiez sind wir ein Ort der Zusammenkunft.
1981, sie betreten den besetzten teil berlins

Wir leben und arbeiten kollektiv im Rahmen von „Solidarischer Ökonomie“. Für die Regenbogenfabrik ist jede Arbeit gleich viel Wert. Daher wird auch jede Arbeit gleich vergütet. Entscheidungen werden basisdemokratisch und im Konsens getroffen. Auch ehrenamliche MitarbeiterInnen sind in die Entscheidungsstrukturen integriert. So trägt jede/r von uns Verantwortung für die gesamte Organisation.

Bei uns findet Ihr:

günstige Übernachtungen in Kreuzberg
preiswertes Mittagessen im Kiez
kulinarisches und Kultur im Café
Fahrradverleih, mobil in Kreuzberg und Berlin

Hilfe zur Selbsthilfe bei:
Fahrradproblemen
arbeiten mit Holz

alternatives Kino
Informationen zum Projekt und rund um den Kiez

[Text teilweise von der Webseite übernommen]

0 Kommentare KOMMENTIEREN
Lausitzer Straße 22 Berlin kreuzberg
Lies unseren Leitartikel Entdecke auch Brandenburg Im Wandel

FACEBOOK

TWITTER

Mit uns

Solikon Forum SÖ Italia Che Cambia

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK