REGISTRIEREN

Veranstaltung

Vortrag/Lesung: Her mit dem guten Leben? Geschichten des Gelingens aus dem Buch „Glücksökonomie – wer teilt, hat mehr vom Leben“

Soziales Wirtschaft
Apr27

Donnerstag 27 April 2017

vom 18:00 bis 21:00

Veranstaltung bei Baumhaus Berlin
Gerichtstraße 23 13347 Berlin
(im Vorderhaus)
Empfohlen von

Alexander Wenzel

Viele Menschen auf der ganzen Welt verspüren keine Lust mehr auf Konkurrenz, Einzelkämpfertum, Hierarchie, Ausbeutung und Ressourcenzerstörung. Sie haben sich aufgemacht, einen neuen Weg zwischen Markt und Staat zu gehen, haben Betriebe, Projekte und Initiativen begründet, die nicht mehr auf Geldlogik, sondern auf Glückslogik basieren. Sie experimentieren mit vielfältigen Formen der Zusammenarbeit und des dezentralen Wirtschaftens. Kooperieren, Teilen, das Gemeinwohl fördern, von Gleich zu Gleich miteinander umgehen, sich für andere einsetzen, sich in intakter Natur bewegen – das sind zentrale Essenzen für Zufriedenheit und Sinnstiftung im eigenen Leben, wie die internationale Glücksforschung bestätigt.

Die Journalistinnen Annette Jensen und Ute Scheub referieren Geschichten des Gelingens aus ihrem Buch „Glücksökonomie – wer teilt, hat mehr vom Leben

Eintritt frei, Spenden willkommen

Die Lesung ist Teil der Veranstaltungswoche "Buen Vivir - Ein gutes Leben für alle!". Es laden ein: Annette Jensen, Ute Scheub und das Baumhaus

Titelbild
Autor: FairBindung e.V.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK